Prof. für Holocaustforschung Sybille Steinbacher

Nach unten

Prof. für Holocaustforschung Sybille Steinbacher

Beitrag von Dissident am Mo Jun 19, 2017 5:07 pm

http://www.fritz-bauer-institut.de/direktion.html   Fritz Bauer Institut   Prof. Dr. Sybille Steinbacher

Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main / Norbert-Wollheim-Platz 1 / 60323 Frankfurt am Main / Telefon: +49 (0)69.798 322-40
E-Mail: sekretariat.steinbacher@fritz-bauer-institut.de

Prof. Dr. Sybille Steinbacher (Direktorin) hat zum 1.5.2017 die Leitung des Fritz Bauer Instituts übernommen u. ist Inhaberin des neu geschaffenen Lehrstuhls zur Erforschung der Geschichte u. Wirkung des Holocaust am Historischen Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Sybille S. studierte in München Neuere u. Neueste Geschichte, Mittelalterliche Geschichte u. Politikwissenschaft. Sie wurde an der Ruhr-Universität Bochum promoviert u. habilitierte sich an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sie war Stipendiatin am Institut f. Zeitgeschichte München u. am Deutschen Historischen Institut in Warschau. Sie arbeitete am Lehrstuhl für Neuere u. Neueste Geschichte von Prof. Dr. Norbert Frei an der Ruhr-Universität Bochum u. später an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Für die Unabhängige Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Hauses Bertelsmann im Dritten Reich war sie als wissenschaftl. Mitarbeiterin tätig. Als Lynen-Stipendiatin der Alexander v. Humboldt-Stiftung ging sie für 1 Jahr an die Harvard University. Im Sommersemester 2010 hatte sie die Gastprofessur des Fritz Bauer Instituts zur interdisziplinären Holocaustforschung an der Goethe-Universität inne. Auf Einladung des United States Holocaust Memorial Museum in Washington D.C. war sie 2012/13 Ina Levine Invitational Scholar am dortigen Mandel Center for Advanced Holocaust Studies. 2010-2017 war sie Universitätsprof. f. Zeitgeschichte / Vergleichende Diktatur-, Gewalt- u. Genozidforschung an der Uni Wien.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sybille_Steinbacher .. Sie ist seit 2012 Mitglied des Internat. Wissenschaftlichen Beirats des Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust-Studien. 2014 wurde sie zum korrespondierenden Mitglied im Inland der philosophisch-historischen Klasse der Österr. Akademie der Wissenschaften gewählt ..

http://www.fritz-bauer-institut.de/nachrichten.html  .. Steinbacher ist eine Expertin auf dem Gebiet der Holocaust-Forschung u. kann einschlägige Forschungsarbeiten dazu vorweisen .. Bereits in ihrer als Buch erschienenen Magisterarbeit an der LMU München hat sich Sybille S. mit der Massenvernichtung im NS-Staat beschäftigt:
Dachau: Die Stadt und das Konzentrationslager in der NS-Zeit (Frankfurt am Main: Peter Lang, 1994) lautete der Titel.


Zuletzt von Dissident am Fr Nov 24, 2017 5:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Dissident
Admin

Anzahl der Beiträge : 3272
Punkte : 3781
Anmeldedatum : 03.08.16

http://doedr.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Prof. für Holocaustforschung Sybille Steinbacher

Beitrag von Dissident am Fr Jun 30, 2017 5:50 pm

Leider sind Steinbacher & Co derart am Forschen, daß sie einfache Fragen nur unter Hinweis auf Bücher (nicht) beantworten können.
Hier mein kurzer e-mail-Wechsel ohne weitere Antwort....


Fritz Bauer Institut   Prof. Dr. Sybille Steinbacher
Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69.798 322-40
E-Mail: sekretariat.steinbacher@fritz-bauer-institut.de

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sybille Steinbacher,

seit längerem beschäftige ich mich mit Fragen zu den KZ-Häftlingsnummern:

1. Was war die höchste KZ-Häftlingsnummer, die vergeben wurde?

2. Es wird immer wieder behauptet, daß in den KZ im Falle von verstorbenen oder anderswohin deportierten Häftlingen, deren Nummer an einen neu hinzugekommenen Häftling vergeben worden sein soll. Können Sie mir 10 solcher Fälle mit Namen und betr. KZ nennen?

3. Wie verhält es sich mit den in vielen KZ eingesetzten Hollerith-Lochkarten-Maschinen von IBM-Deutschland: wurden dort auch die Häftlingsnummern eingegeben?

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie oder eine/r Ihrer Mitarbeiter/innen sich kurz Zeit nehmen und meine Fragen beantwortet.

Vielen Dank und Freundliche Grüße, R.S. --- 19. Juni 2017

- - -

Sehr geehrter Herr S.,

gern können wir Ihnen mit Literaturvorschlägen weiterhelfen. Die einschlägigen Arbeiten zu dem von Ihnen genannten Feld sind:

Martin Broszat, Konzentrationslager, in: Hans Buchheim, ders., Hans-Adolf Jacobsen, Helmut Krausnick, Anatomie des SS-Staates, Freiburg 1965 (seither zahlreiche Auflagen)

Karin Orth, Das System der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Hamburg 1999.

Nikolaus Wachsmann, KL. Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, München 2016.

Herzlich grüßt ---  i.A. Dorothee Becker --- (Sekretariat) --- 21. Juni 2017

- - -

Sehr geehrte Frau Becker,

ich habe die Fragen an Sie gestellt, um eben nicht mehrere (teils sich widersprechende) Bücher durchackern zu müssen.
Ich probiere es noch 1x mit einer einzigen Frage und hoffe, Sie verweisen mich nicht wieder an irgendwelche Bücher:

In welchen KZ wurden Gaskammern zur Tötung von Menschen benutzt, in welchen nicht?

Mit freundlichen Grüßen, R.S. --- 21. Juni 2017
avatar
Dissident
Admin

Anzahl der Beiträge : 3272
Punkte : 3781
Anmeldedatum : 03.08.16

http://doedr.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Frau Professor ...

Beitrag von Dissident am Di Sep 12, 2017 2:56 pm

http://ursula-haverbeck.info/die-erste-holocaust-professur-in-der-brd/

.. Frau Professor Steinbacher in Zusammenarbeit mit dem Fritz-Bauer-Institut ..  ist das Land Hessen bereit jährlich 500.000 € zur Verfügung zu stellen ..

Der Frau Professor Steinbacher ist zu empfehlen, daß bevor sie ihr Amt antritt, von ihr die Abschaffung des Paragraphen 130 StGB verlangt wird, denn solange dieser besteht ist eine wahrheitsgemäße Erforschung des Holocaust nicht möglich ..

Leserkommentar:
"Die werte Frau Professor Steinbacher wird wohl eher eine Systemsklavin zur Findung neuer Argumente zur Stützung der Holoreligion sein,
demnach sind Wahrheitsfindung und der 130iger ihr wohl völlig egal"
avatar
Dissident
Admin

Anzahl der Beiträge : 3272
Punkte : 3781
Anmeldedatum : 03.08.16

http://doedr.forumieren.net

Nach oben Nach unten

.. einfach nur schwach - und unfreundlich

Beitrag von Dissident am Fr Nov 24, 2017 5:40 pm

Dissident schrieb:Sehr geehrte Frau Becker,

ich habe die Fragen an Sie gestellt, um eben nicht mehrere (teils sich widersprechende) Bücher durchackern zu müssen.
Ich probiere es noch 1x mit einer einzigen Frage und hoffe, Sie verweisen mich nicht wieder an irgendwelche Bücher:

In welchen KZ wurden Gaskammern zur Tötung von Menschen benutzt, in welchen nicht?

Mit freundlichen Grüßen, R.S. --- 21. Juni 2017

Bis heute keine Antwort. Nicht einmal eine einzige relativ einfache Frage (für eine "Holocaust-Expertin") kann/will/traut sie sich zu beantworten.
Warum wohl?
avatar
Dissident
Admin

Anzahl der Beiträge : 3272
Punkte : 3781
Anmeldedatum : 03.08.16

http://doedr.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Prof. für Holocaustforschung Sybille Steinbacher

Beitrag von Dissident am Do Feb 08, 2018 8:12 am

Die Holocaust-Spezialistin Prof. Steinbacher kann nicht einmal einfache Fragen beantworten.
Ist es Unvermögen oder Unhöflichkeit oder einfach nur ihr Wissen, daß sie sich mit einer falschen Antwort blamieren würde?

Ein Streitgespräch mit diesem US-Politiker würde ihr vermutlich einen Kreislaufkollaps bescheren:

http://orf.at/stories/2425269/2425268/

.. Am 6.11. finden in den USA die Kongresswahlen statt. Ein Drittel der 100 Senatoren u. alle 435 Abgeordneten des Repräsentantenhauses müssen neu bestimmt werden. Aller Voraussicht nach wird auch der bekennende Holocaust-Leugner Arthur Jones antreten.


.. Er bezeichnet den Holocaust als „größte und dunkelste Lüge der Geschichte“
..
avatar
Dissident
Admin

Anzahl der Beiträge : 3272
Punkte : 3781
Anmeldedatum : 03.08.16

http://doedr.forumieren.net

Nach oben Nach unten

Re: Prof. für Holocaustforschung Sybille Steinbacher

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten